Allgemein
Kommentare 1

Romina Bogner – wir haben Verstärkung bekommen

Romina Bogner

Seit März 2021 unterstützt uns Romina Bogner als ausgebildete Bestattungsfachkraft in allen Belangen rund um unseren Betrieb. Wir freuen uns auf die tatkräftige Hilfe und heißen sie in unserem Familienbetrieb herzlich willkommen.

Ausbildung

Seit 2007 gibt es die bundesweit einheitliche Ausbildung zum Beruf Bestattungsfachkraft. Die Ausbildung dauert in der Regel 3 Jahre und wird, wie alle Ausbildungsberufe in Deutschland, dual durchgeführt. Dies bedeutet neben der Ausbildung im Betrieb und überbetrieblichen Lehrlingsunterweisungen im Ausbildungszentrum in Münnerstadt auch Unterricht in der Berufsschule.

Voraussetzungen

Neben physischer Stärke und einer belastbaren Psyche sind Empathie, gute Umgangsformen, ein gepflegtes äußeres Erscheinungsbild und gute sprachliche Fertigkeiten die erforderlichen Eigenschaften einer Bestattungsfachkraft.

Motivation von Romina Bogner

Durch einen Todesfall in der Familie kam Frau Bogner im Alter von 16 Jahren das erste Mal mit dem Thema Tod in Kontakt. Dieser Kontakt weckte ihr Interesse an diesem Thema. Sie stellte sich den Herausforderungen und hat durch ein Praktikum in die Thematik hinein schnuppern dürfen. Nach ihrem Schulabschluss arbeitete sie 1 Jahr in dem Betrieb, der den Todesfall in der Familie betreute. Dieser ermöglichte ihr dann die Ausbildung zur Bestattungsfachkraft.

Qualifikation

Einerseits konnte Frau Bogner aufgrund guter Schulnoten ihre Ausbildung um ein halbes Jahr verkürzen. Andererseits ist sie durch den Verlust eines nahestehenden Angehörigen in jungen Jahren in der Lage die Gefühle und Ängste von Angehörigen nachzuvollziehen.

Wir wünschen Romina Bogner viel Erfolg in unserem Team und freuen uns darüber hinaus auf eine langjährige gute Zusammenarbeit.

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.