Allgemein
Schreibe einen Kommentar

Naturnahe Bestattung am Baum

Natur nahe Bestattung am Baum

Die naturnahe Bestattung am Baum liegt im Trend unserer Zeit. Nachfolgend zeigen wir den Ablauf dieser Art der Bestattung auf und betrachten die Gegebenheiten vor Ort der kommunalen Friedhöfe in Waldsee, Neuhofen sowie Limburgerhof.

Friedwald und RuheForst sind Unternehmen, welche die naturnahe Bestattung am Baum in unterschiedlichen Formen anbieten und in der Bevölkerung einen gewissen Bekanntheitsgrad haben. In diesem Artikel stellen wir die Möglichkeit des pflegefreien Grabes auf kommunalen Friedhöfen als Alternative zu den Gewinn erwirtschaftenden Unternehmen vor.

Es liegt in der Natur der Sache dass in den Wintermonaten die Areale durch das fehlende Laub der Bäume kahl wirken.

Ablauf der naturnahen Bestattung am Baum

In der Regel suchen sich die Hinterbliebenen in Begleitung des Friedhofswärters das Grab am Baum gemeinsam aus. Die Graburkunde dokumentiert die Lage des Grabes. Die Ausstellung der Graburkunde ist in aller Regel nach der Beisetzung.

Der Grabaushub erfolgt unter der Prämisse das Wurzelwerk des Baumes nicht zu verletzen. Dies bedeutet, dass sich die Grablage etwas verschieben kann, wenn während des Aushubs die Gefahr besteht stärkeres Wurzelwerk zu verletzen.

Es sind nur biologisch abbaubare Urnen zur Beisetzung erlaubt. Hintergrund ist es einen Schadstoffeintrag in den Boden zu vermeiden. Die Freigabe der Asche durch Zersetzung der Urne erfolgt innerhalb kürzester Zeit. In Folge dessen ist eine Umbettung im Nachgang unmöglich, da kein Gefäß mehr vorhanden ist.

Oben geschilderte Grundlagen sind für fast alle naturnahen Bestattungen am Baum gültig. Unterschiede gibt es jedoch in den Gegebenheiten vor Ort.

Waldsee

Waldsee bietet Hinterbliebenen einen Bestattungshain, welcher in den kommunalen Friedhof integriert ist. Der Friedhof selbst befindet sich im Ort und bietet ausreichend Parkplätze. An den Bäumen werden die Urnen kreisförmig um den Stamm der noch recht jungen Bäume herum beigesetzt.

Bestattungshain Waldsee, kreisförmige Anordnung der Grabstellen.
Bestattungshain Waldsee, kreisförmige Anordnung der Grabstellen.

Das mitführen von Haustieren ist nicht erlaubt.

Bestattungshain Waldsee
Bestattungshain Waldsee

Die Nutzung der Trauerhalle, welche die Trauergäste vor Witterungseinflüssen schützt, ist möglich. Ebenso die Nutzung der Orgel und Musikanlage.

Neuhofen

Der Waldfriedhof der Gemeinde Neuhofen wurde 2011 eingerichtet und liegt außerorts in der Nähe des Badegebiets Schlicht, ist also nicht in den kommunalen Friedhof integriert. Der Wald, in den 1980 Jahren gepflanzt, besteht aus großen, die gesamte Fläche beschattenden Bäumen, zumeist Bergahorn. Es gibt keine Möglichkeit die Trauerfeierlichkeiten in einer Trauerhalle abzuhalten. Entsprechend ist man Wind und Wetter schutzlos ausgesetzt.

Waldfriedhof Neuhofen, Zugang
Waldfriedhof Neuhofen, Zugang

Den Friedhof erreicht man mit dem Auto über den Parkplatz Badegebiet Schlicht bzw. zu Fuß oder Rad über die angrenzenden Wirtschaftswege. Besucher des Friedhofes bzw. Wanderer mit Haustieren wurden dort schon gesehen da dieser frei zugänglich ist.

Waldfriedhof Neuhofen, Infotafel und Gedenkstätte
Waldfriedhof Neuhofen, Infotafel und Gedenkstätte

Die Erweiterung des Waldfriedhofs erfolgte 2021, da die bislang zur Verfügung gestellte Fläche ausgeschöpft ist.

Waldfriedhof Neuhofen
Waldfriedhof Neuhofen

Limburgerhof

Im Gegensatz zu Neuhofen ist der Bereich der naturnahen Bestattung am Baum in Limburgerhof in den kommunalen Friedhof integriert. Der Friedhof selbst liegt in einem teilweise Licht durchfluteten alten Wald am Ortsrand. Bei Trauerfeiern kann die Trauerhalle als auch die Orgel oder Musikanlage genutzt werden.

Waldfriedhof Limburgerhof, alte Friedhofsmauer.
Waldfriedhof Limburgerhof, alte Friedhofsmauer.

Der Parkplatz vor dem Friedhof bietet die Möglichkeit Kraftfahrzeuge sowie Fahrräder abzustellen. Haustiere sind auf dem Gelände nicht erlaubt.

Waldfriedhof Limburgerhof, Trauerhalle.
Waldfriedhof Limburgerhof, Trauerhalle.

Der erste und somit ältere Bereich befindet sich rechts von der alten Friedhofsmauer. Die Erweiterung in 2022 mit einem Bestand von 32 Bäumen liegt auf der Rückseite der Trauerhalle neben bzw. hinter den Urnenwänden. In diesem Bereich sind je Baum bis zu 8 Beisetzungen geplant.

Waldfriedhof Limburgerhof, neues Areal..
Waldfriedhof Limburgerhof, neues Areal..

Durch den parkähnlichen Charakter des Friedhofes sowie die zahlreichen Bänke wird dieses Areal sehr gerne von den Mitarbeitern der BASF in deren Mittagspause genutzt.

Waldfriedhof Limburgerhof
Waldfriedhof Limburgerhof

Auch bei dieser Art der Beisetzung gilt es die Vor- und Nachteile gegeneinander abzuwägen. Hierzu stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Auch sollten Sie die Örtlichkeiten selbst in Augenschein nehmen, da es erhebliche Unterschiede auf den jeweiligen Friedhöfen gibt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.